Geschichte

Der Kirchenchor St. Christina, unter der Leitung von Claudio Kerschbaumer ist mit Sicherheit der älteste des Tales, denn unsere Kirche war seit 1443 Mutterkirche des Tales. Bezüglich der Gründung gibt es keine Dokumente. Die ältesten Noten des Archivs sind ein Tantum ergo von D.Müller 1842 angekauft und ein Auferstehungschor von Joseph Metz 1847. Der Anmerkung ist zu entnehmen, dass die "Musikbandn" diese Noten für den Chor angekauft haben. Musikkapelle und Chor waren wohl ein einziger Verein. Wann eine Trennung erfolgt ist, lasst sich nicht genau feststellen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten